Home
Zurck

Januar 2010

Februar


Dies ist die Temperaturwertetabelle des Januar 2010. In ihr sind die Temperaturmaximas/minimas und die Durchschnittstemperatur eines gesamten Tages angegeben (0:00 Uhr bis 23:59 Uhr). Auch Angaben zu den Niederschlagsmengen sind ablesbar.
(Achtung: Die Niederschlagsmengen gelten nun immer von 7:30 des Datums bis 7:30 des Folgetages)

Hier die vorläfige Januarauswertung ohne die Daten des 7. bzw. 8. Januars. Die Durchschnittstemperatur d&uumL;rfte bei rund -3C gelegen haben welche auch in den Grafiken vertreten ist.

Der Januar 2010 begann ganau wie der des Vorjahres mit Dauerfrost und Schnee. Wäre die Temperatur am 2. Januar nicht auf 0,0C gestiegen hätte es gar 13 Eistage in Folge gegeben. So waren es jedoch "nur" 11. Die Temperatur in den ersten 10 Tagen des Monats lag mit einer Abweichung von ca. 6K zwar mehr als deutlich unter dem lang. Mittel, aber immernoch ein Stück über der 1. Dekade des Januars 2009 (siehe dazu auch: Montagsvergleiche). Das lag unter anderem daran, dass ständiger Wind und Bewölkung strengen Frost verhinderten. Die Tiestwerte lagen meist zwischen -4 und -7C.

Am 14. Januar endete die Frostperiode. Es begann die wärmste Phase des diesjährigen Monats. Der 17., 18. und 19. Januar waren die einzigen Tage mit einer höheren Tagestemperatur als im lang. Mittel des gesamten Monats Januar. Doch auch dieser Zeitraum zeichnete sich nicht etwa durch besonders groe Niederschlagsmengen aus. Zwar war der Himmel doch meist dicht bewölkt, aber ab und zu ließ sich auch die Sonne mal blicken.

Die letze Dekade war zwar die Niederschlagsreichste, aber auch die mit den niedrigsten Temperaturen. Davon war war am 20. Januar jedoch noch kaum was zu sspüren. Nach einer frostigen nacht stieg die Temperatur bei sonnigem Wetter auf 6,0C - der höchste Wert des Januars. Doch ab dem 24. Januar setzt sich wieder nasskaltes Winterwetter durch. Am 27. Januar sank die Temperatur dann auf -10,5C, am darauffolgenden Tag sorgte ein starker Temperaturanstieg mit Regen jedoch wieder für ein schmelzen der Schneedecke. Diese wurde schon am folgenden Tag wieder in Stand gesetzt. Der Januar fiel am Ende noch ein Stück kälter aus als der des Vorjahres. Grund war vorallem der nochmals kalte Witterungsabschnitt in der 3. Dekade.

DATUM T.min T.max T.Mittel Ns. in 24h Max Ns 1h
01.01.2010 -2,9C -0,9C -1,5C 0,0mm 0,0mm
02.01.2010 -4,7C 0,0C -2,1C 5,0mm 2,1mm
03.01.2010 -4,6C -0,2C -3,0C 0,0mm 0,0mm
04.01.2010 -7,4C -3,0C -4,4C 0,0mm 0,0mm
05.01.2010 -4,0C -1,0C -2,6C 0,0mm 0,0mm
06.01.2010 -6,4C -2,1C -4,6C 0,0mm 0,0mm
07.01.2010 --,- --,- --,- --- ---
08.01.2010 --,- --,- --,- --- ---
09.01.2010 -3,3C -1,1C -2,1C 3,2mm 1,2mm
10.01.2010 -2,0C -0,1C -1,3C 0,0mm 0,0mm
11.01.2010 -1,9C -0,4C -1,2C 0,0mm 0,0mm
12.01.2010 -4,6C -0,7C -2,2C 0,0mm 0,0mm
13.01.2010 -5,3C -0,8C -2,9C 0,3mm 0,3mm
14.01.2010 -0,8C 3,7C 1,1C 0,0mm 0,0mm
15.01.2010 0,5C 1,6C 1,1C 0,0mm 0,0mm
16.01.2010 -0,4C 1,7C 0,7C 7,1mm 2,1mm
17.01.2010 1,0C 5,2C 3,3C 3,5mm 1,2mm
18.01.2010 3,8C 4,5C 4,1C 2,1mm 0,9mm
19.01.2010 3,5C 5,5C 4,4C 0,9mm 0,3mm
20.01.2010 -1,0C 6,0C 2,4C 0,0mm 0,0mm
21.01.2010 1,8C 3,9C 2,9C 0,0mm 0,0mm
22.01.2010 0,5C 5,3C 2,7C 0,0mm 0,0mm
23.01.2010 -0,5C 2,8C 0,8C 0,0mm 0,0mm
24.01.2010 -0,6C 1,2C 0,1C 0,0mm 0,0mm
25.01.2010 -4,3C -0,1C -2,0C 0,0mm 0,0mm
26.01.2010 -9,2C -4,3C -6,5C 0,3mm 0,3mm
27.01.2010 -10,5C 0,1C -5,3C 2,1mm 1,2mm
28.01.2010 0,2C 2,8C 1,5C 13,0mm 3,5mm
29.01.2010 -0,7C 1,5C 0,7C 8,8mm 1,5mm
30.01.2010 -4,5C 0,3C -1,4C 2,1mm 0,9mm
31.01.2010 -2,1C 1,5C -0,1C 4,1mm 1,5mm
Besondere Merkmale
Kalter/Frost-/Eis-/Schneefall-/-deckentag SH: <1cm
Kalter/Frost-/Schneefall-/-deckentag SH: 2cm
Kalter/Frost-/Eis-/Schneefall-/-deckentag SH: 10cm
Kalter/Frost-/Eis-/Schneefall-/-deckentag SH: 8-9cm
Kalter/Frost-/Eis-/Schneedeckentag SH: 7-8cm
Kalter/Frost-/Eis-/Schneedeckentag SH: 6cm
Kalter/Frost-/Eis-/Schneedeckentag SH: 5cm
Kalter/Frost-/Eis-/Schneedeckentag SH: 5cm
Kalter/Frost-/Eis-/Schneefall-/-deckentag SH: 4cm
Kalter/Frost-/Eis-/Schneefall-/-deckentag SH: 12cm
Kalter/Frost-/Eis-/Schneefall-/-deckentag SH: 10cm
Kalter/Frost-/Eis-/Schneefall-/-deckentag SH: 9cm
Kalter/Frost-/Eis-/Schneefall-/-deckentag SH: 9cm
Kalter/Frost-/Schneedeckentag SH: 9cm
Kalter/Schneedeckentag SH: 2cm
Kalter/Frosttag
Kalter Tag
Kalter Tag
Kalter Tag
Kalter/Frosttag
Kalter Tag
Kalter Tag
Kalter/Frosttag
Kalter/Frost-/Schneefalltag
Kalter/Frost-/Eis-/Schneefall-/-deckentag SH: 4cm
Kalter/Frost-/Eis-/Schneedeckentag SH: 4cm
Kalter/Frost-/Schneefall-/deckentag SH: 3cm
Kalter Schneefall-/deckentag SH: 5cm
Kalter/Schneefalltag SH: Reste
Kalter/Frost-/Schneefall-deckentag SH: 9cm
Kalter/Frost-/Schneefall-deckentag SH: 8cm
Temperaturfarbenskala
Für mehr als 40C
Für 37,5 bis 39,9C
Für 35 bis 37,4C
Für 32,5 bis 34,9C
Für 30 bis 32,4C
Für 27,5C bis 29,9C
Für 25C bis 27,4C
Für 22,5C bis 24,9C
für 20C bis 22,4C
Für 17,5C bis 19,9C
Für 15C bis 17,4C
Für 12,5 bis 14,9C
Für 10C bis 12,4C
Für 7,5 bis 9,9C
Für 5 bis 7,4C
Für 2,5 bis 4,9C
Für 0 bis 2,4C
Für -2,4 bis -0,1C
Für -4,9 bis -2,5C
Für -7,4 bis -5C
Für -9,9 bis -7,5C
Für -12,4 bis -10C
Für -14,9 bis -12,5C
Für -17,4 bis -15C
Für -19,9 bis -17,5C
Für weniger als -19,9C

Weitere Infos:

Max. T. im Januar Min. T. im Januar DS. T. im Januar T. Abweichung vom Mittel (1960-1990)
6,0C -10,5C -0,7C -3,8K
Gesamter Nieders. des Januars Anteil am Niederschlagsmittel (1960-1990)
48,4mm 76,5%
Schneedeckentage: 21
Schneefalltage: 15
Eistage Frosttage Kalte Tage Sommertage Heie Tage
14 24 31 0 0